-RC-News
Importverbot für die Playstation 3 in Europa
01.03.2011 - 16:59


Sonys Spielekonsole Playstation 3 darf derzeit nicht nach Europa eingeführt werden. Schuld ist ein von LG erwirktes Importverbot für Europa, das im Rahmen eines Patentstreits entstanden ist, berichtet der britische 'Guardian '.

Demnach soll der Zoll in Europa in der letzten Woche bereits mehrere zehntausend Exemplare der Playstation 3 beschlagnahmt haben. Die Geräte werden derzeit in Lagerhäusern in den Niederlanden aufbewahrt. In den Frachthäfen in Rotterdam und Shiphol kommt ein Großteil der Spielekonsolen für den europäischen Markt aus Asien an.

LG stört sich an einigen Patenten, die Sony mit der Playstation 3 verletzen soll. Die geschützten Technologien sollen beispielsweise bei der Wiedergabe von Blu-ray-Discs zum Einsatz kommen. Zunächst gilt das Importverbot nur zehn Tage, kann jedoch von LG verlängert werden. Auch Sony wird seine rechtlichen Mittel ausschöpfen und gegen den Einfuhrstopp vorgehen.

Noch hat das Importverbot keine negativen Auswirkungen auf den Verkauf der Playstation 3. Die Bestände der Händler reichen unter normalen Umständen für zwei Wochen aus. Erst wenn das Importverbot verlängert wird, könnte es in einigen Läden zum Ausverkauf kommen. Laut Informationen des Guardian führt Sony pro Woche rund 100.000 Exemplare der Konsole in Europa ein.

Im komplexen Patentstreit zwischen LG und Sony hatte der koreanische Elektronikhersteller im letzten Monat eine Untersuchung der internationalen Handelskommission beantragt. Man fordert ein dauerhaftes Importverbot, bis Sony für die unrechtmäßige Nutzung der Technologien finanzielle Entschädigung geleistet hat.


Quelle : www.winfuture.de


-RC-M@jor Theppo


gedruckt am 18.10.2017 - 08:44
http://www.regensburg-clan.de/include.php?path=content&contentid=27